Ergebnisse

Wir machen die Wirkung unserer bundesweiten Sozialarbeit sichtbar

 

Vor Obdachlosigkeit bewahrte junge Menschen seit 1993:
7100
... davon in 2020:
1062
... davon durch digitale Sozialarbeit in 2020:
718
Beratungsgespräche und Betreuungstermine in 2020:
10025

Nachhaltigkeit

  • Mit tausenden erfolgreich in neue Zukunftsperspektiven vermittelten jungen Menschen seit 1993 hat die Off Road Kids Stiftung bundesweit dazu beigetragen, dass sich Szenetreffpunkte junger Obdachloser vielfach aufgelöst haben. Die gefährliche Anziehungskraft dieser Szenetreffpunkte auf entkoppelte junge Menschen ist eingedämmt.
  • Die frühe professionelle, bundesweite Online-Hilfe „sofahopper.de“ verhindert wirksam Abstürze ins Straßenleben.
  • Die dauerhafte Abhängigkeit betroffener junger Menschen von sozialen Versorgungs- und Hilfeleistungen wird massiv reduziert und die gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht.
  • Gefährliche Infektionskrankheiten, ungewollte Schwangerschaften und körperlicher Verfall werden vermieden.

Kennzahlen 2020

7.000-er Marke deutlich überschritten

7.100 Minderjährige und junge Volljährige (bis 27 Jahre) haben die Sozialarbeiter von Off Road Kids seit 1993 erfolgreich vor der Obdachlosigkeit bewahrt und in dauerhaft tragfähige Zukunftsperspektiven vermittelt (Rückfälle bereits abgezogen).

Höchste Vermittlungszahl aller Zeiten

1.062 erfolgreiche Vermittlungen allein im Jahr 2020 (+44%). Diesen jungen Menschen haben wir geholfen, eine neue, dauerhafte Unterkunft zu finden  bzw. die ursprüngliche Wohnform stabilisieren können. Doch das ist nur ein Teil unserer Arbeit. Vielfach wenden sich junge Menschen mit den verschiedensten Anliegen und Problemlagen an uns. Unser Beratungssprektrum geht daher weit über die Hilfe bei der Suche nach einer stabilen Wohnform hinaus. Mehr Informationen zu den Beweggründen der Hilfeanfragen gibt es auf Seite 13 der Jahresstatistik 2020.

Mehr und mehr Betreuungstermine

10.025 Beratungsgespräche- und Betreuungstermine waren 2020 für all diese jungen Menschen geleistet worden. Trotz des eingeschränkten Corona-Notbetriebs der Streetwork-Stationen hat sich die Anzahl der Beratungstermine aufgrund der Verdoppelung der Online-Hilferufe über sofahopper.de um 9% erhöht.

337 junge Menschen wurden durchschnittlich jeden Monat von den Streetworkern besonders intensiv begleitet und betreut.

Corona beschleunigt digitale Sozialarbeit

44.344 mal wurde unsere Website sofahopper.de besucht (+62%). 5.6% der Besucher haben einen Hilferuf an uns geschickt.

2.474  relevante Hilferufe verzweifelter junger Menschen gingen in 2020 über unsere digitale Streetwork-Station sofahopper.de ein (+78%). 

Diese Google-Map zeigt die Verteilung der Online-Anfragen:

sofahopper.de Landkarte

718 junge Menschen aus ganz Deutschland konnten die Streetworker 2020 über die digitale Streetwork-Station „sofahopper.de“ unmittelbar in neuen Wohnraum bzw. in Betreuung vermitteln – doppelt so viele, wie in 2019!

2/3 aller erfolgreichen Unterbringungen waren im ersten Corona-Krisenjahr das Ergebnis unserer digitalisierten Sozialarbeit im Internet (sofahopper.de):

Gesundheitsberatung noch stärker gefragt

8.357  sehr intensive Gespräche wurden mit Straßenkindern und jungen Obdachlosen über psychische Erkrankungen, Sucht, Hygiene, Sexualität, Schwangerschaftsprävention und Infektionsschutz geführt (+28%).

Besprochene gesundheitsbezogene Themen 2020:

Vermittlungszeit weiter optimiert

48.580 Arbeitsstunden haben die 30 Streetworker von Off Road Kids 2020 geleistet.

46 Arbeitsstunden wurden 2020 durchschnittlich für jede erfolgreiche Vermittlung eingesetzt. Das ist der niedrigste Wert aller Zeiten: 30% weniger Zeitaufwand als 2019!

Beeindruckende Wirkung

2.800 Euro investiert die Off Road Kids Stiftung umgerechnet in jeden jungen Menschen bis zur erfolgreichen Vermittlung einer dauerhaft tragfähigen Zukunftsperspektive. Das ist gut für jeden Einzelnen, dem wir helfen können, und spart der Staatskasse zugleich mindestens 900.000 Euro* für jeden jungen Menschen, der nicht zeitlebens von sozialen Hilfen (ALG II, etc.) abhängig wird. (* ab 18 Jahre; durchschnittliche Lebenserwartung; aktueller Geldwert; nur reguläre Bezüge für Wohnen und Leben; ohne Kosten für Krankheiten usw.)

>> weiterlesen: SOFAHOPPER.DE

Jetzt Spenden
Off Road Kids Spendenkonten
Sparkasse Schwarzwald-Baar
IBAN: DE44 6945 0065 0151 0621 73
BIC: SOLADES1VSS
Volksbank e.G.
IBAN: DE29 6649 0000 0000 1010 10
BIC: GENODE61OG1